Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
 

Homeoffice oder mobiles Arbeiten als mögliche Maßnahme im BEM. Was seitens Arbeitgeber und Arbeitnehmer*innen zu beachten ist.

Datum: Mittwoch, 13. Mai 2020, 09:00 - 16:30
Veranstaltungsort: bfz München

bem event image

Hintergrund 

  • Flexible Arbeitszeitmodelle wie Homeoffice oder mobiles Arbeiten sind aus der modernen Ar-beitswelt im Zeitalter der Digitalisierung nicht mehr wegzudenken. Auch im Rahmen eines BEM Verfahrens können diese Varianten als hilfreiche „Maßnahme“ zum Einsatz kommen, um Mitarbeitenden zum Beispiel lange Fahrtwege zum Arbeitsplatz zu ersparen oder Ihnen generell mehr Selbstbestimmung bei der Erfüllung der Aufgaben zu ermöglichen. Häufig stellen sich bei der praktischen Umsetzung einige – v.a. arbeits- und versicherungsrechtliche – Fragen, die es zu klären gilt. In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen den aktuellen Stand zum Thema und be-antworten Ihre Praxisfragen.


    Inhalte
  • Arbeitsschutz, Arbeitsstättenverordnung, Ergonomie und Gefährdungsbeurteilung: wer ist für die Gestaltung des häuslichen Arbeitsplatzes verantwortlich? 
  • Arbeitszeitgesetz und Erreichbarkeit: gren-zenlose Selbstbestimmung im Homeoffice? 
  • Unfallversicherung – wer zahlt eigentlich, wenn die Arbeitnehmer*in vom Stuhl fällt? 
  • Datenschutz –(k)eine sichere Sache in Cafè, Zug und Wohnzimmer? 
  • Lieber mal Regeln aufstellen: was sollte und darf in einer Betriebsvereinbarung festgehal-ten werden? 
  • Wer hat was zu melden: muss der Betriebs-rat mobiler Arbeit zustimmen? Hat die Arbeitnehmer*in im BEM ein Recht auf Home-office? 
  • Win-win für alle oder wo ist der Haken? Chancen und Risiken von flexiblen Arbeitsmodellen 

 

Zielgruppen:

Beschäftigte, Fachkräfte/Akademiker

Disability Manager (CDMP), BEM Beauftragte, Personalverantwortliche und andere mit der Wiedereingliederung erkrankter Mitarbeiter befasste Personen.

Veranstaltungsinformationen Bildungsart:

Fortbildung/Qualifizierung

Abschlussart:

bbw/bfz-Zertifikat, Teilnahmebescheinigung

Unterrichtsform:

Auf Anfrage

Kosten/Gebühren/Förderung Kosten:

265,00 €

inkl. Getränke und Snacks

Dauer/Termine Datum:

13.05.2020

Unterrichtszeiten:

Mi: 09:00 Uhr - 14:30 Uhr (6 UE) 

Veranstaltungsort

bfz München

 


Ansprechpartner:

bfz München

Julia Schneider

Poccistr. 3-5, 80336 München 

Telefon 089 767565-63
Telefax 089 767565-50
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um
Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




 

Navigation

Neue Beiträge

Im Interview

28-05-2020 Hits:394 BEMerkenswert Super User - avatar Super User

Betriebliche Wiedereingliederung: Interview Norbert Hüge von MILD mit Expertin Angela...

Read more

Copyright © - Alle Rechte vorbehalten | RA Angela Huber
Impressum | Datenschutzerklärung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.